News und Veranstaltungen aus dem Atelier und dem Skulpturenpark von Petra Hochgatterer - KERAMIK KUNST

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News und Veranstaltungen aus dem Atelier und dem Skulpturenpark von Petra Hochgatterer

Tag des offenen Ateliers 2014
  • "TAGE  DES  OFFENEN  ATELIERS  2017"
    Ich freue mich am Samstag und am Sonntag zu folgenden Zeiten auf Ihren Besuch:
    Samstag, 21.10. von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Sonntag, 22.10. von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • "Take 5 reloaded" wird zu "Take 4" (Installation im Schlossteich/Schlosspark)
    Sinnlose Zerstörungswut hat von "Take 5" nichts übriggelassen außer Scherben. Ganze 3 Einzelelemente von 86 haben unbeschadet den Winter 2016/2017 überlebt. Den Zerstörern und manch süffisanten Kommentaren zum Trotz, habe ich auf eigene Kosten eine neue Variante gestaltet. "Take 4" deshalb, da leider in einer vorschnellen Aktion die Quellleitung gekürzt worden ist! Also "Take 4", gleiches Thema, widerstandsfähigere Materialien und im Zeichen und Wandel unserer Gesellschaft.

  • "TAGE  DES  OFFENEN  ATELIERS  2016"
    Ich freue mich am Samstag und am Sonntag zu folgenden Zeiten auf Ihren Besuch:
    Samstag, 15.10.2016 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Sonntag, 16.10.2016 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • geöffnetes Atelier, bei Schönwetter, im Zuge des 1. Life Radio Brückenpicknicks in Steyr, Zwischenbrücken am 28.08.2016 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr


  • Fertigstellung der Installation "Take 5" im Teich des Schlossparks in Steyr am 09.06.2016

  • 13. STEYRER LITERATURHERBST  am 23.10.2014 - 19:30 - Bücherei der Stadt Steyr - begleitende Ausstellung mit Kunst in Keramik

  • "TAG  DES  OFFENEN  ATELIERS"  am  11.10.2014 - 10:00 - 17:00 Uhr - Atelier Petra Hochgatterer


Hereingeflattert … am Tag des offenen Ateliers!


Ob Schmetterlinge, Wunderblumen, Pflanzgefäße oder Windsbräute – sie sind allesamt
aus Ton modelliert. Eine individuelle Gestaltung liegt ihnen zu Grunde.

Die großen Mosaike mit oft mehrschichtigen Bildthemen geben Einblicke in das Schaffen
der Künstlerin Petra Hochgatterer.
Ein Rundgang durch das Keramik-Atelier vermittelt interessante Eindrücke über Technik,
Glasuren, Oberflächengestaltung und Brennmethoden.

Eine gesonderte Ausstellung befindet sich gleich im Anschluss im mittelalterlichen Ensemble
des Bürgerspitals. Diese wird durch zwei Gärten, ebenfalls mit Skulpturen und Objekten gestaltet, bereichert.
Historie und moderne Kunst ergänzen sich hier eindrucksvoll.

Der Eintritt in die Ausstellung beträgt 2 Euro pro Person. Die Besichtigung des Ateliers ist gratis. Geöffnet ist am Samstag, 11. 10. 2014 von 10 bis 17 Uhr.


  • "REISE  NACH  JERUSALEM"  am 24.05.2014 - 19:00 Uhr - Atelier Petra Hochgatterer


Nach der Verbindung von Märchen mit Kunst gibt es nun Geschichte mit Kunst. Mit Hrn. Thomas Bodory habe ich einen profunden Kenner der Historie für diese Idee begeistern können. Hr. Bodory ist Denkmalschützer und Experte der Baugeschichte und in österreichischen Expertenkreisen eine geschätzte Persönlichkeit. Er vereint Wissen mit der Fähigkeit dieses spannend und mit Witz zu vermitteln.

Ausgangspunkt dieser mittelalterlichen Reise in den Osten, nach Jerusalem, ist das Bürgerspital bzw. das Atelier von Petra Hochgatterer.
Jenes Bürgerspital, in dem der Ritterorden der Johanniter bereits im 12. Jahrhundert sich nicht nur um die Krankenpflege  bemühte, sondern Pilgern auch Herberge bot. Machen Sie Urlaub, begeben Sie sich auf eine ungewisse Reise. Erfahren Sie etwas über Lebensbedingungen im Mittelalter, über das byzantinische Reich, Konstantinopel, Kreuzzüge und Handelsbeziehungen.


Wir, Thomas Bodory und Petra Hochgatterer, laden Sie zu dieser, auch die Sinne ansprechenden Reise, ein. Neben den historischen Exkurs von Hrn. Bodory erläutert Fr. Hochgatterer einen Teil ihrer Arbeiten und Sie können das stimmungsvolle Ambiente des Bürgerspitals und seiner Gärten auf sich wirken lassen.


Wo: Atelier Petra Hochgatterer

           Michaelerplatz 1, 4400 Steyr

Wann: 24. Mai 2014

               19.00 Uhr

Anmeldung erbeten bis 23. Mai bei Hrn. Bodory, Tel. 0681 203 255 68 oder Fr. Hochgatterer, Tel. 0680 20 111 05.

    (begrenzte Platzanzahl)


Preis: 9 Euro


  • Zweiter "Märchenabend für Frauen„ am 21.03.2014 - 19:00 Uhr - Atelier Petra Hochgatterer


Die zahlreichen positiven Rückmeldungen zu unserem ersten ‚Märchenabend für Frauen’ haben Margot und mich dazu inspiriert, einen weiteren Abend zu gestalten. Der Frühlingsbeginn und das
Erwachen der Natur wird im Zentrum des Abends stehen.

Freundinnen des Märchens wissen es längst:
Die sinnigen Geschichten von allerlei Figuren der Märchen sind nicht einfach Hirngespinste, mit denen man Kinder unterhält,
sie erzählen vielmehr wie es zugeht auf der Welt, weisen auf Wandlungen, inneres Wachstum und notwendige Reifevorgänge hin.
Wie auch immer frau die symbolische Sprache von Märchen deutet: Sie wecken Gefühle und lassen die Fantasie blühen.

Und dies gilt für Gehörtes und Gesehenes!

Ich freue mich auf einen weiteren stimmungsvollen Abend!



„Schöner Frühling, komm doch wieder …"
(A.H.Hoffmann v. Fallersleben)

Mythen und Sagen rund um Quellennymphen, Mondweisheiten und Frühlingskräuter
erzählt von Margot und Petra.
Bei Kerzenschein, Im historischen Ambiente. Märchen mit spiritueller Kraft und zeitloser
Gegenwart. Ein Ariadne-Faden spannt sich zu den Kunstobjekten vor Ort.

wo: Atelier Petra Hochgatterer
      Michaelerplatz 1, 4400 Steyr

wann: 21. März 2014,
          19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr mit anschließendem Ausklang

Anmeldung erbeten bis 20. März bei Fr. Schmidl, tel. 0676 7171850 oder
Fr. Hochgatterer, tel. 0680 2011105
(begrenzte Platzanzahl)

Preis: 9 Euro


  • 22.11.2013 - Märchenabend für Frauen


Mythen und Sagen rund um den Apfel, Mutter Erde und Mondgöttinnen erzählt von Margot und Petra.
Bei Kerzenschein. Im historischen Ambiente. Märchen mit spiritueller Kraft und zeitloser Gegenwart. Ein Ariadne-Faden spannt sich zu den Kunstobjekten vor Ort. Wo: Atelier Petra Hochgatterer Michaelerplatz 1, 4400 Steyr Wann: 22. November 2013, 19.00 Uhr Anmeldung erbeten bis 21. November bei Fr. Schmidl, tel. 0676 7171850 oder Fr. Hochgatterer, tel. 0680 2011105 Preis: 9 Euro

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü